Genuss Manager

News und Informationen

wpid-Nr3ejGgQF1.jpg

19. Juli 2016
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

Webinar: Vom Arbeitsleben direkt in die Altersarmut? – Vorsorgen für die Rente

Jeder zweite Neurentner wird ab 2030 eine „Armutsrente” auf Höhe der Grundsicherung erhalten. Auch Sie könnten davon als Durchschnittsverdiener betroffen sein – wie Sie in unserem kostenlosen Webinar erfahren werden. Denn schon heute liegt der Durchschnittsbetrag der tatsächlich bezahlten Altersrenten der Neurentner bei nur 980 € monatlich. Bei den neuen Rentnerinnen sind es nur 485 € monatlich. Aufgrund diverser Maßnahmen wird das Rentenniveau in den nächsten Jahren weiter sinken. Denn Deutschland steht kurz vor einer Renten-Krise. Warum wollen die Menschen es nicht sehen und welche Maßnahmen sollte jeder ergreifen? Welche Auswirkungen hat dies für Sie persönlich?

Weiterlesen →

6. Dezember 2015
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft- Die Pfandliste macht dann doch nachdenklich, so Dr. Thomas Pforr aus Bad Salzungen

In der Tat, so Dr. Thomas Pforr von der Rechtsanwaltskanzlei Pforr aus Bad Salzungen, wirft diese Pfandliste mehr Fragen auf als diese Antwort gibt, auf dringende und berechtigte Fragen der Anleger. In der letzten Bilanz sind insgesamt 108 Millionen als Finanzanlagen als investiert dokumentiert. Die Pfandliste weist aber nur einen Betrag von 57 Millionen Euro aus. Weiterlesen →

wpid-NBXkxiSt43.jpg

31. Juli 2015
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

„Unser Park“ ist barrierefrei

Die große Nachfrage nach Barrierefreiheit in Wohnimmobilien stellt eine moderne Entwicklung zu einer moderneren und sozialeren Gesellschaft dar. Es geht dabei nicht einfach darum, dass die bauliche Umwelt rollstuhlgängig, sondern für jeden nutzbar und erreichbar wird. Das Baukonzept muss demnach nicht nur behindertengerecht, sondern ebenso für Familien mit Kleinkindern, Senioren oder Menschen mit sonstigen Bedürfnissen ausgelegt werden. Diese Notwendigkeit wird nicht nur durch die große Nachfrage bei Mietern, sondern auch durch die demografische Entwicklung einsichtig.

Weiterlesen →

24. Juni 2015
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

Ökologische Pionierarbeit im Baugeschäft

Der Klimawandel ist längst unumstrittene Realität, das Umdenken muss eingeleitet, die Konsequenzen gezogen werden. Auch im Baugewerbe ist dies der Fall. Weg von konventionellen Bauweisen, hin zu nachhaltigeren, umweltfreundlicheren Baustoffen. Holz bietet die ideale Grundlage und ist der einzige Baustoff, der im modernen Bauwesen zum Tragen kommen kann.

Weiterlesen →

20. Mai 2015
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

Die geschlechtsabhängigen Unterschiede beim Gehalt

Laut einer Erhebung des Statistischen Bundesamtes zum durchschnittlichen Bruttostundenverdienst (unabhängig vom Beschäftigungsumfang wie z. B. Voll- oder Teilzeit oder von der Stellung im Beruf) von Frauen und Männern in Deutschland klafft nach wie vor eine große Lücke zwischen den Gehältern beider Geschlechter. Die sogenannte „Gender Pay Gap“ – also die Lücke zwischen den Gehältern der Geschlechter betrug in 2014 nach vorläufigen Zahlen im Westen Deutschlands (alte Bundesländer inklusive Berlin) 22,9 % und im Osten (neue Bundesländer) 8,7 %. Bei der Entwicklung zeigt sich dabei nur wenig Veränderung seit 2010. Durch die insgesamt niedrigeren Einkommen im Osten verdienen somit die Frauen im Osten am allerwenigsten.

Weiterlesen →

27. April 2015
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

Solidarität mit den Menschen in Nepal – JETZT! Thomas Bremer von diebewertung.de bittet um Ihre HILFE!

Hilfe vor allem für die Menschen. Menschen, denen derzeit nicht einmal vernünftige medizinische Hilfe gewährt werden kann. Es fehlt an allem, nicht nur an medizinichem Geräten, sondern auch an der Medizin selber. Deutsche Unternehmen, die solche Produkte herstellen, sollten jetzt solche Produkte, über das technische Hilfswerk spenden, denn das technische Hilfswerk ist bereits vorort. Aber auch JEDER von uns kann helfen -  durch eine Geldspende an eine der großen Hilfsorganisationen in Deutschland. Das Geld wird helfen die Not in Nepal zu lindern. Deutsche Hilfsorganisationen bieten die Garantie dafür, dass das Geld auch dort ankommt, wo es wirkliche Hilfe leisten kann, bei den Menschen und nicht irgendwo in politischen Kanälen in Nepal versickert. Weiterlesen →

5. April 2015
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

Globus SB Warenhaus in Dresden Neustadt – Nein Danke an das Familienunternehmen – wollen wir nicht!

Globus betont immer, man sei ein „Familienunternehmen“. Besser wohl gesagt ein Konzern in Familienhand, mit dem Mäntelchen ein Familienunternehmen zu sein, weil sich das in der Öffentlichkeit besser verkauft. Weiterlesen →

1. April 2015
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

Deutschlands Staatshaushalt mit Rekordüberschuss in 2014

Laut einer aktuellen Studie des Statistischen Bundesamtes erzielte der deutsche Staat in 2014 einen Überschuss im Staatshaushalt von rund 18 Milliarden Euro. Dies ist nach vorläufigen Zahlen der höchste Überschuss seit dem Jahr 2000 – ein sehr erfolgreiches Jahr also für das Finanzministerium. Setzt man diese Zahl ins Verhältnis zur erreichten Wirtschaftsleistung (dem sogenannten Bruttoinlandsprodukt), so beträgt der Überschuss 0,6 % dieser Wirtschaftsleistung. Dank der stabilen, konjunkturellen Entwicklung konnten sich dabei nicht nur die gesamten Einnahmen des Bundes, der Länder und Gemeinden (inkl. Beiträgen zu den Sozialversicherungen) sondern auch das Bruttoinlandsprodukt selbst günstig entwickeln. Erstmals seit der Wiedervereinigung konnte auf allen staatlichen Ebenen ein Plus erzielt werden. Nach 2013 und 2012 folgt also nun nicht nur das dritte Plus in Folge, sondern auch ein sehr bemerkenswerter Anstieg des Haushaltsüberschusses mit günstigen Vorzeichen für die weitere wirtschaftliche Entwicklung.

Weiterlesen →

27. März 2015
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

Nachhaltiges Bauen mit positiver Ökobilanz und hoher Wirtschaftlichkeit

Hier stellt sich die Frage, lassen sich eine positive Ökobilanz und hohe Wirtschaftlichkeit mit einem konkurrenzfähigen Erstellungspreis kombinieren.
Mit ihrem Green- Building Wohnpark „UNSER PARK“ in Neuenburg a.R. gelingt der SIAG genau dieser „Spagat“.
Im Rahmen der Immobilien Messe in Freiburg im Breisgau 2015 präsentierten der verantwortliche Vorstand Martin Copony und sein Team interessierten Käufern und Investoren den   „UNSER PARK“.
Die SIAG lag nachweislich im Durchschnitt 15%  ( bei höherem Qualitätsstandard ) unter den Verkaufspreisen der regionalen Mitbewerber.

Weiterlesen →